Lachs auf Avocado und Rucola mit Honig-Senf-Dill Sauce

2 Personen, 25 - 30 Minuten

Eine gesunde Geschmacksexplosion aus Räucherlachs, reifer Avocado, Rucola und Eiern. Die liebliche Honig-Senf-Dill Sauce mit Skyr gibt einen feinen Gegensatz zum Rucola, der eine herrliche, leichte Schärfe verleiht.

Avocado hat einen sehr hohen Nährstoffgehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Zwar auch recht viele Kalorien – bis zu ca. 200 Kalorien pro 100 g Fruchtfleisch - ihr Fettgehalt liegt bei rund 23 %, jedoch handelt es sich dabei größtenteils um die gesunden, ungesättigten Fettsäuren. Da die buttrige Frucht kaum Zucker oder Fruchtsäuren hat, dafür mit viel Vitamin C, Vitamin K und Kalium punktet, darf man getrost von einer Superfrucht sprechen. Auch Phosphor, Calcium, Eisen und etwas Vitamin D schenkt uns die Frucht.

Avocados können Bluthochdruck bekämpfen, das „schlechte“ LDL-Cholesterin senken und den Stoffwechsel in Schwung bringen. Die in Avocados enthaltene Ölsäure macht die Zellmembranen elastischer, kann das Herz schützen und den Cholesterinspiegel senken. Die ungesättigten Fettsäuren können sich positiv auf entzündliche Prozesse auswirken und außerdem die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen wie Vitamin A,D,E und K fördern. Das praktische an der Avocado ist, dass sie beides liefert, die Vitamine als auch die dafür notwendigen Fette.

Zutaten:

2 Eier

70 g Rucola

1 reife Avocado

100 g Räucherlachs

​1 Bund Schnittlauch

Für die Soße:

1 EL Honig

1 EL Dijon-Senf

1 EL Skyr

getrocknete Dillspitzen

Salz

eventuell etwas Zucker

​1/4 TL Vincotto Himbeere

Außerdem: 2 große, flache Teller

Zubereitung:

 

1. Zwei Eier hartkochen.

 

Honig-Senf-Dill Sauce zubereiten:

 

1. Einen EL Honig in eine Schale geben.

2. 1 EL Dijon Senf und 1 EL Skyr dazu geben und alles verrühren.

3. Mit getrockneten Dillspitzen und eventuell mit Salz, etwas Zucker und ganz wenig Vincotto Himbeere abschmecken.

4. Je 2 EL Sauce auf beide flachen Teller gleichmäßig am Rand des Bodens verteilen.

Vorspeise zubereiten:

1. 70 g Rucola waschen, Stiele abschneiden, den restlichen Rucola in ca. 1 bis 2 cm große Stücke schneiden und auf beide Teller mittig verteilen.

2. Avocado halbieren, mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch aus der Schale nehmen und den Kern entfernen. Das Avocado Fruchtfleisch in Scheiben schneiden und auf dem Rucola verteilen.

3. 100 g Räucherlachs in schmale Streifen schneiden und sternförmig auf den Avocado Scheiben platzieren.

4. Restliche Sauce über den Lachs verteilen.

5. Hart gekochte Eier würfeln und mittig auf die Teller verteilen.

6. Schnittlauch waschen, ganz fein schneiden und über Eier/Lachs/Avocado verteilen.

Tipp:

Der eine Esslöffel Skyr kann mit Mayonnaise ersetzt werden. Skyr hat den Vorteil, dass er sehr kalorienarm ist, aber mit vielen Proteinen punktet.

© 2018 gesund_und_koestlich_Marlene