Lachs - Spaghetti

2 Personen, 20 - 25 Minuten

Räucherlachs, der kalt geräuchert wurde verliert teilweise weniger Vitamine, Eiweiße und Mineralstoffe als gegrillter, gebratener oder gekochter Lachs. Durch das Räuchern bleiben sogar mehr Omega 3 Fettsäuren im Fisch enthalten. Omega 3 Fettsäuren wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus, können die Zellwände stärken und das Blut flüssiger machen. Räucherlachs beinhaltet viel Vitamin B12, 100 g Räucherlachs deckt bereits den Tagesbedarf eines gesunden Erwachsenen. Räucherlachs liefert Vitamin A, B-Vitamine, viel Vitamin D, Kalium, Phosphor, Natrium und Calcium, um einige zu nennen, sowie alle essentiellen Aminosäuren, die unser Körper benötigt. Durch den Rauchvorgang fallen allerdings einige Schadstoffe an, die sich während des Räucherns auf den Fisch niederlegen. Isst man nur ab und zu Räucherlachs, muss man sich keine Sorgen machen. Einem gesunden, erwachsenen Mensch macht ein wenig Räucherlachs hier und da nichts aus. Im Gegenzug bietet Räucherlachs so viele gesunde Nährstoffe und hochwertige Fette, die sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirken, dass die positiven Inhaltsstoffe die negativen überwiegen und man getrost hier und da Räucherlachs genießen darf.

Zutaten:

 

​​200 g Skandinavischer Räucherlachs

1 rote Zwiebel

200 g Sahne

1 EL Bratöl z.B. helles Sesamöl

Pfeffer

getrocknete Dillspitzen

etwas frischer Dill zur Garnierung

eventuell etwas Salz

schwarzer Pfeffer in der Mühle

200 g Vollkorn Spaghetti

2 L Wasser

Salz

1 EL Öl

1 EL Olivenöl

Zubereitung:

1. Einen EL Bratöl in eine Pfanne geben und langsam erhitzen.

2. Einen großen Topf mit 2 L Wasser füllen und zum Kochen bringen.

3. Rote Zwiebel schälen und fein hacken.

4. Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und goldbraun anbraten.

​5. 200 g Räucherlachs in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und diese auf ca. 1 cm Länge kürzen.

6. 200 g Sahne zu den goldbraun angebratenen Zwiebeln geben.

7. Die Sahne einmal aufkochen.

8. Die Sahne ohne Deckel 5 Minuten einkochen.

Spaghetti zubereiten, sowie das Wasser kocht:

1. Salz und 1 EL Öl in das kochende Wasser geben.

2. 200 g Spaghetti hinzufügen, umrühren und al dente kochen.

3. Das Wasser abschütten, die Pasta und 1 EL Olivenöl in den Topf geben, verrühren und warm halten.

Lachs Soße fertig stellen:

1. Nachdem die Sahne 5 Minuten gekocht hat, wird die Temperatur der Herdplatte herunter geschaltet.

2. Den Lachs in die Zwiebel-Sahne Soße geben. Darauf achten, dass die Sahne nicht mehr kocht. Der Lachs soll in der Soße heiß werden, aber nicht kochen.

3. Frischen Dill waschen und trocken schütteln.

4. Die Sauce mit Pfeffer und getrockneten Dillspitzen abschmecken. Da der Lachs salzig ist, braucht die Soße meist kein zusätzliches Salz.

Anrichten:

1. Die Pasta in tiefe Teller füllen und die Soße darüber geben.

2. Mit frischen Dill-Zweigen garnieren.

3. Schwarzer Pfeffer aus der Mühle darüber streuen.

Tipp:

Frischen Dill kann man übrigens prima tief frieren. Dill waschen, trocken schütteln und ganz fein schneiden. In einen Gefrierbeutel oder ein kleines Gefäß für die Tiefkühltruhe geben und tief frieren.

© 2018 gesund_und_koestlich_Marlene