Panna Cotta mit Himbeersoße

4 - 6 Personen, 55 Minuten

Kühlzeit mindestens 3 Stunden

Ein Dessert für den besonderen Anlass! Am Vortag tiefgefrorene Himbeeren im Kühlschrank über Nacht auftauen. Die Panna Cotta auch schon einen Tag vor dem Servieren zubereiten; so zieht sie schön über die Nacht durch und man hat am nächsten Tag den Nachtisch bereits zu einem großen Teil erledigt. Auch wenn viel Sahne und Zucker für das Dessert verwendet wird, dürfen wir uns über den hohen Anteil an Vitamin C in den Himbeeren erfreuen, außerdem versorgen Himbeeren unseren Körper mit Kalium, Kalzium und Magnesium.

Zutaten für Panna Cotta:

 

500 g Sahne

1 Päckchen gemahlene Gelatine weiß für 500 ml Flüssigkeit

50 g Zucker

1 Vanilleschote

Zutaten für die Himbeersoße:

 

300 g tiefgefrorene Himbeeren

1 EL Zucker

1 Päckchen Vanillin Zucker

 

Zutaten zum Anrichten und Garnieren:

 

125 g frische Himbeeren

125 frische Blaubeeren

Minze Blätter

Edel Bitter Schokolade 75 % Kakao

 

Außerdem:

 

4 bis 6 Silikon Förmchen für die Panna Cotta:

ca. 7 cm Breite, ca. 3 cm Höhe

Frischhaltefolie

Zubereitung Panna Cotta:

1. 6 EL von den 500 g Sahne in ein Schüsselchen geben.

2. 1 Päckchen gemahlen Gelatine weiß dazu geben, verrühren und 10 Minuten quellen lassen.

3. Die restliche Sahne in einen Topf füllen.

4. 50 g Zucker hinzufügen.

5. Eine Vanilleschote der Länge nach halbieren, mit einem Messer das Mark herauskratzen und beides in die Sahne geben.

6. Sahne aufkochen und 15 Minuten ohne Topfdeckel leise köcheln lassen. Siehe Tipp 1.

7. Silikon Herzförmchen oder andere Förmchen auf großzügig ausgebreiteter Frischhaltefolie stellen. Siehe Tipp 2 und Tipp 3.

8. Nach 15 Minuten Kochzeit Herdplatte ausschalten und die Vanilleschote entfernen.

9. Die gequollene Gelatine in der heißen Sahne unter Rühren auflösen.

10. Den Topf in ein kaltes Wasserbad stellen, um die heiße Sahne abzukühlen.

11. Die abgekühlte Sahne vorsichtig in die Förmchen gießen.

12. Frischhaltefolie über die Förmchen zusammenklappen und gut verschließen.

13. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Besser über Nacht durchziehen lassen.

Zubereitung Himbeersoße:

1. 300 g tiefgefrorene Himbeeren über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

2. Die aufgetauten Beeren durch einen feinen Sieb pressen (passieren), Kerne entfernen und weg werfen.

3. 1 EL Zucker und 1 Päckchen Vanillin Zucker unter rühren.

4. Eventuell mit Zucker abschmecken und schon ist die Himbeersoße fertig.

5. Bis zum Servieren kühl stellen.

 

Anrichten:

 

1. 4 bis 6 Teller hin richten.

2. Minze Blätter, 125 Himbeeren und 125 Blaubeeren waschen und vorsichtig trocken schütteln.

3. Den Boden der Teller mit je 3 EL Himbeersoße bestreichen.

4. Die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen, die Frischhaltefolie öffnen und die Förmchen vorsichtig aus den Förmchen lösen und mittig auf die Himbeersoße platzieren. Siehe Tipp 3.

5. Mit einem Messer „Röllchen“ von der Edel Bitter Schokolade 75 % Kakao schaben bzw. kleine Stückchen abschneiden.

6. Auf die Panna Cotta etwas geraspelte Edel Bitter Schokolade geben, 1 Himbeere, 1 Blaubeere und 1 Minze Blatt platzieren.

7. Die Teller mit den restlichen Blau- und Himbeeren und etwas Schokoladen verzieren.

 

Dauer Zubereitung insgesamt: ca. 55 Minuten

Dauer Panna Cotta: ca. 35 Minuten

Dauer Himbeersoße: ca. 15 Minuten

Dauer Anrichten: ca. 5 Minuten

Kühlzeit: mindestens 3 Stunden

 

Tipp 1:

Vorsicht beim Aufkochen der Sahne. Sahne kocht schnell über. Sowie die Sahne kocht, die Temperatur herunter schalten, dabei sicherstellen, dass die Sahne weiter leise kocht.

 

Tipp 2:

Die Frischhaltefolie reichlich ausbreiten, wenn man die Förmchen darauf stellt. So hat man genügend Folie, um die Folie über die Förmchen zusammen zu falten, sowie die Sahne in die Förmchen gegossen worden ist. Gut verpackt können sie dann in den Kühlschrank gestellt werden und es wird sichergestellt, dass keine eventuellen Kühlschrankgerüche das Dessert beeinträchtigen. Sahne nimmt gerne andere Gerüche an.

Tipp 3:

Ganz wichtig sind Silikon Förmchen. Es ist eine etwas diffizile Angelegenheit die erkaltete Panna Cotta aus den Förmchen zu bekommen. Silikon Förmchen haben den Vorteil, dass sie biegsam sind. Kippt man die Ränder vorsichtig nach außen, löst sich die Panna Cotta von den Wänden der Förmchen und man kann sie mit etwas Geduld aus der Form befreien und auf Teller platzieren.

© 2018 gesund_und_koestlich_Marlene