Vollkorn Brötchen mit Rührei

2 Personen, 20 Minuten

Eine kleine gesunde Mahlzeit zwischendurch.

Zutaten:

 

2 Eier

100 g Frühlingszwiebeln

1 rote Spitzpaprika

1 Bund Schnittlauch

½ Salatgurke

12 kleine Honigtomaten

ein paar Salatblätter

1 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

Paprika Edelsüß

5 g Butter

2 Vollkorn Brötchen

Zubereitung:

 

1. 1 Bund Schnittlauch, 100 g Frühlingszwiebeln, 1 Spitzpaprika, ½ Salatgurke, 12 Honigtomaten, und ein paar Salatblätter waschen.

2. Den Schnittlauch ganz fein schneiden.

3. Die Spitzpaprika in ganz kleine Würfelchen schneiden.

4. 1 EL Öl in einer großen Pfanne langsam erhitzen.

5. Die Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen schneiden.

6. Die Frühlingszwiebeln in das heiße Öl geben und anbraten, bis sie goldbraun sind.

7. Die Salatgurke in Scheiben schneiden.

8. 4 Honigtomaten vierteln, die restlichen 8 ganz lassen.

9. 2 Eier in eine Schüssel geben, verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Paprika Edelsüß würzen.

10. Die Paprikawürfelchen in die heiße Pfanne geben.

11. Die verquirlten Eier in die Pfanne geben und stocken lassen.

12. Herdplatte ausschalten.

13. 5 g Butter unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Anrichten:

1. Jeden Teller mit ein paar Salatblätter auslegen.

2. Die Vollkorn Brötchen in Scheiben schneiden und dazwischen legen.

3. Das Rührei auf die Scheiben verteilen.

4. Auf jede Brotscheibe eine Scheibe Salatgurke mittig stecken, die Honigtomatenviertel dekorativ verteilen und mit Schnittlauch bestreuen.

5. Restliche Honigtomaten und Salatgurkenscheiben verteilen.

Tipp:

Anstelle des Vollkorn Brötchens kann man Salzkartoffeln abkochen und dazu reichen. So kann man es in eine Plastik-Dose geben und mitnehmen; es schmeckt auch kalt.

© 2018 gesund_und_koestlich_Marlene