Ziegenrolle auf Blattspinat

4 Personen, 25 Minuten

Geschmolzener Ziegenkäse mit Blattspinat auf Rucola Bett. Ziegenkäse versorgt unseren Körper mit Proteinen, die eine hohe biologische Wertigkeit haben. Spinat ersetzt eine halbe Apotheke, so der Volksmund. Und tatsächlich glänzt er mit B-Vitaminen, Folsäure, Kalium, Calcium und antioxidativen Carotinoide, die freie Radikale im Körper neutralisieren können. Auch Tomaten sind sehr vitaminreich, sie liefern Vitamin A,C, E und Vitamine der B-Gruppe, außerdem das Carotinoid Lycopin, dem eine antioxidative Wirkung zugesprochen wird sowie Mineralstoffe Kalium, Magnesium, Natrium, Eisen und Calcium. Rucola punktet mit Vitamin A, B, C und E, außerdem liefert er unter anderem Kalium, Eisen, Magnesium und Kalzium. Durch seine wertvollen Inhaltsstoffe hat Rucola eine antibakterielle, antivirale und immun steigernde Eigenschaft. Eine super gesunde kleine Köstlichkeit.

Zutaten:

 

300 g Spinat

1 Knoblauchzehe

200 g Ziegenrolle z.B. Sainte Maure

8 Cocktail-Rispen Tomaten oder Honig Tomaten

100 g Rucola

20 g rote Rote Beete Sprossen

Salz, Pfeffer

2 EL natives Olivenöl

1 EL Bratöl z.B. helles Sesamöl

 

Außerdem:

1 große Antihaft beschichtete Pfanne

Durchmesser ca. 32 cm

4 flache Teller

Zubereitung:

 

1. 300 g Spinat sorgfältig waschen.

2. 1 EL Bratöl z.B. helles Sesamöl in einer sehr großen Antihaft beschichteten Pfanne geben und langsam erhitzen.

3. Dicke Spinat Stielansätze abschneiden und den Spinat grob schneiden.

4. Knoblauchzehe häuten, in feine Blättchen schneiden und in das erhitzte Öl legen.

5. Spinat in das heiße Öl legen und kurz anbraten, bis er zerfällt.

6. Mit etwas Salz würzen und verrühren.

7. 200 g Ziegenrolle in der Mitte halbieren und nochmal halbieren, so dass man 4 gleich große Stücke bekommt.

8. 4 Ziegenrollenstücke in die Pfanne geben.

9. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen.

10. Ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis der Käse zu schmelzen beginnt.

11. In der Zwischenzeit 8 Cocktail-Rispen Tomaten (Honig Tomaten), 100 g Rucola und 20 g Rote Beete Sprossen waschen.

12. Tomaten halbieren.

13. Die langen Stiele vom Rucola abschneiden und wegwerfen.

14. Rucola in ca. 2 cm lange Stücke einkürzen.

15. Rucola auf 4 flache Teller verteilen.

 

Anrichten:

 

1. Den geschmolzenen Käse mittig mitsamt Spinat und Knoblauchzehenblättchen auf 4 Teller verteilen.

2. Je 4 Tomatenhälften um den Käse legen.

3. Tomaten mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

4. Etwas schwarzer Pfeffer über den Käse streuen.

5. 2 EL natives Olivenöl über alle Tomaten verteilen.

6. Rote Beete Sprossen dekorativ anbringen und servieren.

© 2018 gesund_und_koestlich_Marlene