Ziegenrolle mit Aprikosen

4 Personen, 25 Minuten

Geschmolzener Ziegenkäse zu angebratenen, frischen Aprikosen, eine unwiderstehliche Kombination. Ziegenkäse weist einige Vorteile gegenüber Käse von Kühen und Schafen auf. Sein Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffe ist besonders hoch. Er glänzt mit Vitamin A, D, E, B-Vitamine darunter auch B12, und unter anderen mit Folsäure, Kalium, Calcium und Phosphor. Durch seinen niedrigen Gehalt an Laktose eignet er sich auch für Menschen mit Laktoseintoleranz. Ziegenkäse hat eine positive Wirkung auf Magen, Darm und Leber, stärkt unser Immunsystem und ist bedeutend für das Nervensystem. Seine Proteine haben eine hohe biologische Wertigkeit und können von unserem Körper bestens verwertet werden. Aprikosen sind eine herrliche Sommerfrucht. Mit ihrem hohen Gehalt an Beta Carotin sind sie ein super Antioxidant, das effektiv vor Krebs und einer Tumorbildung schützen kann. Vitamin C und E unterstützen dabei kräftig und stärken das Immunsystem. Die enthaltenen B-Vitamine stärken Nerven und die reichen Inhaltsstoffe (Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Folsäure) lassen die Haut jünger erstrahlen. Was will frau mehr?

Zutaten:

​12 Aprikosen ca. 300 bis 400 g

​50 g Zucker

200 g Ziegenrolle z.B. Sainte Maure

250 g Himbeeren

etwas Rote Beete Sprossen, 20 g

schwarzer Pfeffer

Reduzierter Balsamico Essig

1 EL Bratöl z.B. helles Sesamöl

 

Außerdem:

1 sehr große Antihaft beschichtete Pfanne

4 flache Teller

Zubereitung:

1. 1 EL Bratöl z.B. helles Sesamöl in einer sehr großen Antihaft beschichteten Pfanne langsam erhitzen.

2. 12 Aprikosen waschen.

3. Aprikosen halbieren und den Kern entfernen.

4. 50 g Zucker in das Öl geben und umrühren.

5. Aprikosenhälften mit der Schnittfläche auf den Zucker legen.

6. 5 Minuten bei guter Mittelhitze anbraten, dabei die Aprikosen immer  wieder wenden, sodass sie von allen Seiten angebraten werden.

7. 200 g Ziegenrolle in der Mitte halbieren und nochmal halbieren, so dass man 4 gleich große Rollen erhält.

8. 4 Ziegenrollenstücke in die Pfanne geben.

9. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen.

10. Ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis der Käse zu schmelzen beginnt.

11. In der Zwischenzeit Himbeeren und Rote Beete Sprossen waschen.

Anrichten:

 

1. Den geschmolzenen Käse mittig auf 4 Teller platzieren.

2. Je drei angebratene Aprikosenhälften um den Käse verteilen.

3. Etwas schwarzer Pfeffer über den Käse streuen.

4. Mit Himbeeren garnieren.

5. Rote Beete Sprossen dekorativ anbringen.

6. Mit etwas reduziertem Balsamico Essig verzieren und servieren.

Tipp:

 

Bei reifen, süßen Aprikosen ist 50 g Zucker ausreichend.

Hat man richtig saure Aprikosen, empfiehlt es sich den Zuckergehalt zu erhöhen, da können es bis zu 100 g Zucker sein.

© 2018 gesund_und_koestlich_Marlene