Fischliebhaber

Fisch sollte zwei mal pro Woche verzehrt werden, empfielt die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Fisch ist reich an biologisch hochwertigen Proteinen, liefert Vitamin B12 und enthält wenig Kalorien. Fettreicher Fisch wie Lachs, Hering,  Makrele und Sardinen versorgen uns mit wertvollen A und D Vitaminen. Sie enthalten wichtige Omega 3 Fettsäuren und können Herzkrankheiten und Arteriosklerose vorbeugen. Seefisch ist eine der besten Quellen für Jod. Fettreicher Fisch sollte ein mal pro Woche auf dem Speisezettel stehen.